Die DPolG Stiftung

Schlimme Erlebnisse im Berufs- und Privatleben verletzen Körper und Seele und beeinträchtigen nachhaltig die Einsatzmöglichkeit im Dienst für die Mitmenschen. Aus eigener Erfahrung wissen wir, dass Kollegen und Kolleginnen oft mit Ihren Sorgen und Nöten in unserer Gesellschaft alleine gelassen werden. Genau hier setzt das Engagement der Stiftung an.

Auch Helfer brauchen Hilfe

Es ist das Ziel der Stiftung bundesweit im Dienst verletzten Polizeibeamt(inn)en und den Angehörigen anderer Sicherheitsbehörden – beispielsweise aus Justiz, Zoll oder Feuerwehr – und deren Familien benötigte Unterstützung zu gewähren. Auch Hinterbliebenen von ums Leben gekommenen aus diesem Personenkreis steht unsere Hilfe zur Verfügung.

Es sind gerade die in der Inneren Sicherheit tätigen Berufsgruppen, die einen schweren und gefährlichen Dienst versehen, der meist mit einer hohen physischen und psychischen Belastung verbunden ist. Unfälle, Brände, Schusswechsel, Verletzungen im Dienst oder der Verlust eines Kollegen gehören zu ihrem Beruf und hinterlassen Spuren an Seele, Körper und Geist.

Tragische Erlebnisse brauchen Zeit, um verarbeitet zu werden.

Die Unterstützung der Stiftung ist nicht den Gewerkschaftsmitgliedern vorbehalten, sondern wendet sich völlig unabhängig von einer Mitgliedschaft an den dem Stiftungszweck zu entnehmenden Personenkreis.

Hier findet sich alles Wissenswerte zur DPolG Stiftung.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp

Aktuelle News

20% Rabatt bei Everdrop

Ab sofort erhalten alle DPolG-Mitglieder auf das komplette Sortiment 20 % Rabatt. https://dpolg.mitgliedervorteile.com/web/deutsche-polizeigewerkschaft/angebot/-/details/everdrop

mehr erfahren

Die DPolG Stiftung

Schlimme Erlebnisse im Berufs- und Privatleben verletzen Körper und Seele und beeinträchtigen nachhaltig die Einsatzmöglichkeit im Dienst für die Mitmenschen. Aus eigener Erfahrung wissen wir, dass Kollegen und Kolleginnen oft mit Ihren Sorgen und Nöten in unserer Gesellschaft alleine gelassen werden.

Genau hier setzt das Engagement der Stiftung an.

mehr erfahren

Antrag auf Mitgliedschaft

Teile uns deinen Namen und deine Adresse mit und wir senden dir den Mitgliedsantrag zu.